Datenschutzerklärung Social Media | Paulaner Brauerei München

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Der Facebook-Pixel hilft uns bei der Verbesserung unserer Marketingmaßnahmen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Facebook-Pixel setzen. › Mehr erfahrenOK

Datenschutzerklärung Social Media

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Auftritt auf den Social- Media- Plattformen. Wir möchten Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Daten dort von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden und welche Rechte Sie im Hinblick hierauf haben.

Bezüglich des Besuchs der Social- Media- Plattform Facebook, welche von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2 in Irland betrieben wird, können Sie sich in der von Facebook bereitgestellten Datenschutzerklärung (abrufbar unter:  https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy) über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Art und Zweck der Verwendung durch die Plattform informieren.  

Bezüglich des Besuchs der Social- Media- Plattform Instagram, welche  von Instagram LLC, vertreten durch Kevin Systrom und Mike Krieger,  1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA betrieben wird, können Sie sich in der von Instagram bereitgestellten Datenschutzerklärung (abrufbar unter:  https://help.instagram.com/155833707900388) über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Art und Zweck der Verwendung durch die Plattform informieren.  

Bezüglich des Besuchs der Social- Media- Plattform YouTube, welche von Google LLC,
1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird, können Sie sich in der von YouTube bereitgestellten Datenschutzerklärung (abrufbar unter:  https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de) über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Art und Zweck der Verwendung durch die Plattform informieren.  

Bezüglich des Besuchs der Social- Media- Plattform Google Plus, welche von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird, können Sie sich in der von Google bereitgestellten Datenschutzerklärung (abrufbar unter:  https://policies.google.com/privacy?hl=de) über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Art und Zweck der Verwendung durch die Plattform informieren.  

Im Nachfolgenden informieren wir Sie über die Datenerhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns auf der jeweiligen Social- Media- Plattform:

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA, diese vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin Paulaner Verwaltungs GmbH, diese wiederum vertreten durch die Geschäftsführer Dr. Jörg Lehmann, Andreas Steinfatt, Sebastian Strobl, Christiane Uhl und Raphael Rauer, Ohlmüllerstraße 42, 81541 München, Tel.: 089 / 48 00 5-0, Fax: 089 / 48 00 5-409, E-Mail: info@paulaner.de.

2. Informationen zum Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten: datenschutz@paulaner.de.

3. Erhebung personenbezogener Daten 

Wir haben auf dieser Social- Media- Plattform eine Präsenz, um mit Ihnen als deren Nutzer zu kommunizieren. 

Bei der Kontaktaufnahme über diese Social- Media- Plattform mit uns werden Ihre Anfragen mit Ihrer Einwilligung und zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und der Abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO verarbeitet. 

4. Weitergabe personenbezogener Daten

a) Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

b) Eine darüber hinausgehende Weitergabe außerhalb unseres Unternehmens findet nicht statt.

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Für unseren Unternehmenssitz ist die Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Deutschland, Telefon: +49 (0) 981 53 1300, Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de zuständig.

6. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist an uns zu richten, es genügt eine E-Mail an: datenschutz@paulaner.de

7. Dauer der Speicherung

Soweit eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, speichern wir für diese Dauer die personenbezogenen Daten. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht. Ansonsten löschen wir die personenbezogenen Daten nach einem Jahr.

8. Pflicht zur Angabe von Daten

Soweit Sie mit uns über die Social- Media- Plattform in Kontakt treten, wird uns zum Beispiel Ihr Profilname mitgeteilt.  

Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig.

9. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO findet nicht statt.

10. Änderung des Verwendungszweckes

Personenbezogener Daten werden für den Zweck verarbeitet, für den sie erhoben worden. Eine Änderung des Verwendungszweckes findet nicht statt.

11. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Hinweise zum Datenschutz anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.