Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Der Facebook-Pixel hilft uns bei der Verbesserung unserer Marketingmaßnahmen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Facebook-Pixel setzen. › Mehr erfahrenOK

zurück Genuss weiter
„Bier ist das wunderbarste Getränk der Welt.“ – Martin Zuber Martin Zuber
x

Martin Zuber

Hobbys Vor allem Sport (Skifahren, Skilanglauf, Bergsteigen, Langstreckenlauf, Tauchen) und natürlich meine Familie.
Lieblingsbier Kann ich so nicht sagen - als Biersommelier trinkt man am liebsten gemäß der jeweiligen Situation das entsprechende Bier. Am ehesten aber Hefe-Weißbier Naturtrüb, aber auch gerne hopfenbetonte Biere.
Braukunst bedeutet für mich ... ... Leidenschaft, Hobby und Beruf.
» zurück zum Anfang

 

Das perfekte Bier
Das perfekte Bier

Noch ist es ruhig im Paulaner Biergarten am Nockherberg. Die Sonne wärmt Braumeister Martin Zuber den Rücken. Vor ihm steht das perfekte Bier. „Bei dem wurde alles richtig gemacht“, freut sich Zuber. Und er meint damit nicht nur das Weißbier, sondern auch das Drumherum: „Da kann man viel falsch machen“, sagt Zuber. Die Biergläser müssen immer sauber und fettfrei sein, „sonst leidet der Schaum.“ Und gerade im Sommer sollte Bier erfrischende sechs bis acht Grad kalt sein. Na dann Prost, Herr Zuber!

» weiterlesen

Die Kunst des Einschenkens
Die Kunst des Einschenkens

Man kommt jedoch nicht immer in den Genuss, ein frisch gezapftes Paulaner im Biergarten zu trinken. Aber zum Glück weiß Martin Zuber, wie es auch zu Hause richtig schmeckt. „Das Einschenken von Weißbier aus der Flasche ist so wie das Zapfen“, erklärt er. Ein mit kaltem Wasser vorgespültes Glas schräg halten und langsam reinlaufen lassen. Und dann nicht ungeduldig werden: Bevor man nachschenkt, sollte sich erst der Schaum setzen. Und dann? Die Flasche kurz schwenken, den Rest einschenken und genießen.

» Video ansehen » weiterlesen

Mal die Zeit nehmen
Mal die Zeit nehmen

Das Wichtigste beim Biergenuss ist laut Braumeister Zuber eine Zutat, die man leider nirgends kaufen kann: Zeit. „Wir lassen uns viel Zeit beim Brauen“, sagt Zuber. „Und so sollte es auch beim Trinken sein. Das gilt für unser Weißbier, die Hellbiere und unsere Spezialitäten. Wir haben für jeden Anlass und jede Speise das richtige Bier“, findet Zuber. Und die nötige Erfahrung hat Paulaner mit über 375 Jahren Brauereigeschichte ebenfalls. „Und das schmeckt man“, so Zuber.

» weiterlesen

Im Garten des Brauers
Im Garten des Brauers

Martin Zuber kennt auf die Frage, wo er am liebsten sein Bier trinkt, nur eine Antwort: „Im Biergarten, wo denn sonst?“ Denn die Biergärten und das Brauen verbindet eine lange, gemeinsame Geschichte. Ursprünglich dienten die „Gärten“ als Ausschank über den Lagerkellern der Brauereien und durften nur dann Biergarten genannt werden, wenn Kastanienbäume darin wuchsen. „Die Bäume waren Schattenspender für die Lagerkeller“, erklärt Zuber. Dann nimmt er einen Schluck und ergänzt schmunzelnd: „Und für die Braumeister natürlich.“

» zum Braumeister

Das Einschenkritual
Das Einschenkritual

Unser Braumeister und Biersommelier Martin Zuber zeigt, wie ein Paulaner Weißbier richtig eingeschenkt wird und erklärt, was den unverwechselbaren Geschmack unseres Weißbierklassikers ausmacht.