Nudelsalat mit Tomaten und Mozzarella | Paulaner Brauerei München

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Der Facebook-Pixel hilft uns bei der Verbesserung unserer Marketingmaßnahmen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Facebook-Pixel setzen. › Mehr erfahrenOK

Nudelsalat mit Tomaten und Mozzarella

Unser Rezepttipp zum Münchner Hell Alkoholfrei

Als nördlichste Stadt Italiens bezeichnen viele Münchner ihre Heimatstadt. Zum südlichen Flair im Biergarten passt der italienische Nudelsalat deshalb bestens – und zum Mitnehmen ist er perfekt geeignet.

Paulaner Nudelsalat Rezept

Zutaten

Für 4 Personen - Zubereitung: 25 Minuten
Marinieren: 15 Minuten

  • 250 g kurze Nudeln (Hörnchen, Spiralen, Schleifen)
  • Salz
  • 250 g rote Kirschtomaten
  • 250 g gelbe Kirschtomaten
  • Pfeffer
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Handvoll Babyspinatblätter
  • 300 g Mini-Mozzarellakugeln

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser sehr bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Die Nudeln danach in eine Schüssel geben.
  2. Die Tomaten in einen großen Gefrierbeutel füllen, gut verschließen und im Beutel zerdrücken. Die Tomaten samt Flüssigkeit zu den Nudeln geben.
  3. Die Nudeln mit Salz, Pfeffer und Sambal Oelek würzen. Mit dem Olivenöl beträufeln, mischen und 15 Minuten durchziehen lassen.
  4. ​Zum Servieren die Spinatblätter und die Mozzarellakugeln unter den Salat heben. Der Nudelsalat schmeckt als Hauptgericht oder als Beilage z. B. zu Fleischpflanzerl oder zu Brathendl.

TIPP: Die Zutaten lassen sich beliebig austauschen. So schmeckt der Salat auch mit Schafskäse oder gegrilltem Halloumi statt Mozzarella und mit Rucola oder Wildkräutersalat statt Spinat. Wer mag, mischt zusätzlich noch einige Paprikastreifen, Gurkenscheiben oder gebratene Zucchini- und Auberginenwürfel unter.

Rezept als PDF zum Downloaden

Das ganze Biergartenkochbuch mit vielen weiteren tollen Rezepten für die bayerische Sommerküche erhalten Sie beim DK Verlag.