Ausbildung international | Paulaner Brauerei München

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Der Facebook-Pixel hilft uns bei der Verbesserung unserer Marketingmaßnahmen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Facebook-Pixel setzen. › Mehr erfahrenOK

Ausbildung international

Nutzen Sie Ihre Chance und starten Sie bei uns erfolgreich ins Berufsleben!

Die Wahl des zukünftigen Berufes und auch des Ausbildungsbetriebes ist ein großer und wichtiger Schritt für alle Schüler. Wir geben Ihnen die Chance, über ein Schülerpraktikum Ihren Traumberuf und auch die Paulaner Brauerei besser kennen zu lernen. Entdecken Sie schon frühzeitig, wo Ihre persönlichen Interessen, Neigungen und Stärken liegen!

Eine gute Ausbildung ist die Basis für eine erfolgreiche Berufskarriere. Gerade bei einer großen und modernen Brauerei ist die Ausbildung sehr abwechslungsreich und führt Sie durch alle relevanten Fachbereiche. Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung stehen Ihnen dann viele Türen in unserem Hause offen. Aktuelle Informationen zu freien Ausbildungsplätzen finden Sie unter dem Reiter „Stellenangebote“.

Auslandserfahrung sammeln und dabei das Berufsbild in den USA kennenlernen – diese Möglichkeit bietet Paulaner seinen Auszubildenden bei entsprechenden Leistungen.  

Gemeinsam mit dem Bayerischen Kultusministerium, dem Hamburger Institut für Berufliche Bildung und der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer USA-Süd organisiert die Hamburger Joachim Herz Stiftung Praktika in Bayerns Partnerstaat Georgia sowie angrenzenden Bundesstaaten. 

Die Auszubildenden können freiwillig entscheiden, ob Sie diese einmalige Chance nutzen und sich für das Programm bewerben möchten. Nach einem entsprechenden Auswahlverfahren kann es dann für einen Auszubildenden heißen „Welcome to the USA“. Das Programm dauert zwischen sechs und zehn Wochen und wird im dritten Lehrjahr angeboten.

Im Jahr 2017 war Josef Preissner der erste Paulaner Azubi, der sich über die Joachim-Herz Stiftung für einen Auslandsaufenthalt während der Ausbildung beworben hatte. Und er hat die einmalige Chance genutzt, sechs Wochen seiner Ausbildung in der Nähe von Atlanta zu verbringen. Er war rundum begeistert: „Vielen Dank an die Paulaner Brauerei, die mich bei der Teilnahme an diesem Programm großartig unterstützt hat und mir eine einmalige Ausbildung ermöglicht. Noch dazu möchte ich mich bei der Joachim-Herz-Stiftung aus Hamburg für die Organisation und Finanzierung des Projekts bedanken.

In 6 Wochen habe ich in verschiedenen Kursen an der Kennesaw State University in Atlanta, Georgia sehr viel Fachwissen dazu gewinnen können, was weit über den Berufsschulstoff hinaus geht. Noch dazu habe ich in zahlreichen Unternehmensbesichtigungen viel über amerikanische Unternehmenskultur und die Amerikanische Wirtschaft lernen dürfen. Auch sprachlich brachte es mir enorm viel. Sei es durch unsere Amerikanischen Mitbewohner, Vorlesungen auf englisch oder durch individuelle Englisch Kurse an der Universität.

Wir wurden stets gefördert und gefordert!“

Mit dieser Möglichkeit möchte Paulaner die Azubis ermutigen, über den Tellerrand hinaus zu blicken und eigenständig Erfahrungen in einem englischsprachigen Land zu machen.