Ente mit Zwetschgen | Paulaner Brauerei München

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Der Facebook-Pixel hilft uns bei der Verbesserung unserer Marketingmaßnahmen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Facebook-Pixel setzen. › Mehr erfahrenOK

Ente mit Zwetschgen

Paulaner Ente mit Zwetschgen Rezept

Zutaten

Für 4-6 Personen - Zubereitung: 40 Minuten
Garen: 2 Stunden

  • 1 Ente, küchenfertig
    (etwa 2,5 kg)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Zwiebeln
  • 1 Zimtstange
  • 4 Gewürznelken
  • 4 Zweige Thymian
  • 800 g Zwetschgen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Ente innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und in einen Bräter legen. Etwa 250 ml Wasser dazugießen und die Ente im Ofen (Mitte) 2 Stunden garen. Dabei regelmäßig alle 15 Minuten mit dem Bratensaft übergießen. Bei Bedarf noch etwas Wasser nachgießen und die Ofentemperatur reduzieren oder erhöhen.
  2. Etwa 1 Stunde vor Garzeitende die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Mit Zimtstange, Gewürznelken und Thymianzweigen zur Ente geben.
  3. Die Zwetschgen halbieren und entsteinen. Die Früchte 15 Minuten vor Garzeitende um die Ente verteilen.
  4. Die Ente aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Zwetschgen und Zwiebeln mit einer Schaumkelle herausheben und beiseitestellen. Die Sauce durch ein feines Sieb in einen Topf abgießen und kurz stehen lassen. Dann das auf der Sauce abgesetzte Fett vorsichtig abschöpfen. Die Sauce aufkochen, Zwetschgen und Zwiebeln wieder zugeben und kurz in der Sauce erhitzen.
  5. Die Ente in vier bis sechs Portionsstücke teilen und mit der Zwetschgensauce servieren. Dazu passen Schupfnudeln.

VARIANTE: Für eine klassische KIRCHWEIHENTE statt Zwetschgen grob geschnittene Apfelstücke mit den Zwiebeln zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, mit Semmelknödeln servieren.

Rezept als PDF zum Downloaden

Das ganze Biergartenkochbuch mit vielen weiteren tollen Rezepten für die bayerische Sommerküche erhalten Sie beim DK Verlag.